Praxis & Medizin

Ab 01.01.15 - nur noch elektronische Gesundheitskarte | Praxis

Ab dem 01.01.15 ist nur noch die elektronische Gesundheitskarte (eGK) gültig.

Ärzte, Psychotherapeuten und Zahnärzte können und dürfen die alte Krankenversichertenkarte nicht mehr einlesen.

Bei Patienten, die ab dem 01.01.15 keine eGK in der Praxis vorlegen können, sind die Ärzte verpflichtet, eine Privatrechnung auszustellen und für Verordnungen wie Arzneimittel ein Privatrezept.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.